TU Berlin

Kunstgeschichte OstmitteleuropasKunstgeschichte Ostmitteleuropas

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Herzlich Willkommen am Lehrstuhl für Kunstgeschichte Ostmitteleuropas

Lupe

Seit 2012 erforscht die Professur für die Kunstgeschichte Ostmitteleuropas, die durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert wird, die Kunst in den Regionen des gemeinsamen Kulturerbes von Deutschen und ihren Nachbarn in Ostmitteleuropa. Dabei knüpft die Erforschung der Kunst Ostmitteleuropas an die langjährige Arbeit Prof. Dr. Robert Suckales an, der schon seit 1990 Berlin aufgrund seiner geogra-fischen Lage und Tradition als idealen Standort für eine nach Osten geöffnete Kunstgeschichte erkannte. In Lehrveranstaltungen wie auch in Forschungsprojekten arbeiten wir eng mit anderen Einrichtungen in Deutschland und den Ländern Ostmitteleuropas zusammen und möchten auch in kritischer Auseinandersetzung mit der unrühmlichen Tradition der deutschen Ostforschung die Kunsthistoriografie in diesen Gebieten neu definieren. Damit wenden wir uns bewusst von der bisher asymmetrisch auf Westeuropa fokussierte Forschung ab und hin zu einer zeitgemäßen entgrenzten und globalen Kunstgeschichte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lupe

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe