direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Julika Ramlow M.A.

Lupe

Promotionsstipendiatin des Ministeriums für Kultur und Medien von März 2014 bis Oktober 2015

Kontakt: julikaramlow[a]hotmail.com

Vita

2001-2002 Auslandsaufenthalt in Brno/Brünn, Tschechische Republik

2007-2009 Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Zajac Lehrstuhl für Bohemistik/Slowakistik (Literatur und Kultur)

2004 – 2009 und

2012-2014

Studium der Kunstgeschichte, Bohemistik und Deutsch als Fremdsprache an der Technischen Universität Berlin und an der Humboldt-Universität zu Berlin. (Magistra Artium)

Seit 2014 Dissertation zum Thema „Sgraffito in den Ländern der Böhmischen Krone im 16. und 17. Jahrhundert“.

Dissertationsprojekt

Sgraffito in den Ländern der Böhmischen Krone im 16. und 17. Jahrhundert“. Mehr dazu 

Publikationen

Tagungsbericht:

„Arena Agens Projektionsraum. Die Künste in Zeiten politischer Zäsuren und gesellschaftlicher Transformation“ / „Arena, agens, przestrzeń projekcji. Sztuka w czasach politycznych cezur i społecznych transformacji“

22. Tagung des Arbeitskreises deutscher und polnischer KunsthistorikerInnen und DenkmalpflegerInnen / 22. Konferencja Grupy Roboczej Polskich i Niemieckich Historyków Sztuki i Konserwatorów

24.-27. September 2014.

In: quart (im Druck 2015)

 

Vorträge

Juni 2007: 
 „Zum Weltgerichtsportal in Reims“ (Kurzvortrag). Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften - Kleine Kunstgeschichte in zehn Bildern.       Ort: TU Berlin 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe